mandalas – balsam für die seele

zum entspannen und entschleunigen eignet sich unter anderem auch das malen von mandala-bildern.

das wort mandala bedeutet kreis. und mandala-bilder bestehen aus geometrischen formen, die sich um einen mittelpunkt bilden. das ausmalen eines mandalas hat einige positive wirkungen. es lässt sich herrlich entspannen und stress abbauen. der gedankenfluss beruhigt sich. die kreativität und konzentration wird gefördert.

so suche ich mir je nach stimmung aus dem buch energie und kraft durch mandalas[i] von marion und werner küstenmacher ein mandala aus, was mir von den formen und dem aussehen gefällt. ich ziehe mich an einen ort zurück, wo ich ungestört bin und mich wohl fühle.

besonders geeignet zum ausmalen sind buntstifte.

das ausmalen eines mandalas ist viel mehr. es ist ein ritual, ein tanz um die mitte, ausgeführt von buntstiften, die ihre farbigen spuren hinterlassen.

wer ausmalt, macht sich auf den weg …

es empfiehlt sich, das bild von außen nach innen zu gestalten. als begleitung zur ruhe eignet sich entspannungsmusik.

mandalas stehen für ordnung und struktur. die geometrischen formen sind uns seit der kindheit vertraut und sorgen beim ausmalen für eine räumliche wie auch zeitliche orientierung. daher sind mandalas zum beispiel ideal für den einsatz in der ergotherapie. mit ihren festgelegten formen bieten sie patienten dort eine hilfestellung, wo freies malen das gefühl von überforderung auslösen könnte.

das ausmalen von mandalas ist ebenso eine bevorzugte meditationsübung der tibetanischen mönche.

… und es geht nicht darum, dass das mandala möglichst perfekt und schön sein muss. das ergebnis ist zweitrangig. es geht vor allen dingen, um die zeit mit sich selbst. einfach leben und malen. einen schönen moment gewinnen. und wer es einmal ausprobiert hat, wird den zauber verstehen …

mandala
mandala

mein mandala zeigt eine bunte phantasie-blume.

empfehlen kann ich auch noch das buch von rüdiger dahlke mandalas der welt[ii].

Quellen:

[i] Marion und Werner Tiki Küstenmacher: Energie und Kraft durch Mandalas, Bassermann Verlag, München 2008, ISBN-10: 3809423688, ISBN-13: 978-3809423683

[ii] Ruediger Dahlke: Mandalas der Welt, Heinrich Hugendubel Verlag, Kreuzlingen/Munich 2006, ISBN-10: 3880342652, ISBN-13: 978-3880342651

Kommentar verfassen